Wie verläuft Ihr Alltag?

Morgens klingelt der Wecker, man stürzt zur Arbeit, ist dann
am späten Nachmittag zu Hause und muss noch einige Dinge
erledigen: Einkauf, Haushaltsarbeit, Gartenarbeit,
den Kindern bei den Hausaufgaben helfen und vieles mehr.

Da bleibt nicht viel Zeit für sich selbst bzw. für zusätzliche
Belastungen wie ein Nebenjob, mit welchem man sich
mehr „Lebensqualität“ erhofft.

Doch was, wenn unerwartet die Waschmaschine oder das Auto versagt?
Das Sparkonto ist übersichtlich, die Zeit knapp
und eigentlich wollte man im Sommer mit der Familie in den Urlaub!

Und jetzt?
Noch mehr arbeiten?

Kennen Sie diese Fragen?
Sie haben zwei Möglichkeiten, auf welche wir nun eingehen.




nächste Seite
Copyright © 2013 Badusche & Partner. Alle Rechte vorbehalten.